OLYKI-Beitrag aus Oyten ( bei Bremen ): Ein altes Bauernhaus soll ein Hindu-Tempel werden !

Seit vielen Jahren kenne ich
Initiator SABER
„Saber“ und seinen Wunsch, einen Gebetsraum für die Glaubensgemeinschaft in Bremen zu finden. ( „Saber“ wohnt mit seiner Familie in Bremen und arbeitet in der Werkstatt des Autohauses A. Duhn in Oyten, die ich seit geraumer Zeit aufsuche. ) In Bremen fanden Saber und seine Glaubensfreunde keinen Raum; dann – nach langem Suchen – bot sich endlich ein leeres Bauernhaus – wenige Meter nur entfernt von der Bremer Landesgrenze – an zur Verwirklichung des Wunsches, in Niedersachsen.

Saber lud mich ein, das Bauernhaus in Oyten, das nun ein Hindu-Tempel werden soll, zu besuchen ( die Bilddokumente lassen sich durch Anklicken vergrößern ):
Hindu-Tempel in Oyten ( bei Bremen ) (1)Hindu-Tempel in Oyten ( bei Bremen ) (2)
Hindu-Tempel in Oyten ( bei Bremen ) (3)Hindu-Tempel in Oyten ( bei Bremen ) (4)
Hindu-Tempel in Oyten ( bei Bremen ) (5)Hindu-Tempel in Oyten ( bei Bremen ) (6)

Ich finde die Initiative „Ein altes Bauernhaus in Oyten ( bei Bremen ) soll ein Hindu-Tempel werden !“ wegweisend in unserem „Land der Ideen“ und wünsche ihr gutes Gelingen; ich habe diese „herzliche Initative“ aufgenommen als Beitrag zur laufenden „Olympiade für das Kind – weltweit“ ( OLYKI ), kurz: „Umwelt-Olympiade“.

OLYKI-BeitragOLYKI-Beitrag ( Kehrseite )

Erich K.H. Kalkus, Lehrer i.R.