KMK-Präsident begrüßt die Idee vom "Platz der Schule"

Liebe Kinder, sehr geehrte Damen und Herren,

der 8. Mai 2010 ist für die „Bremer Idee“ ( s. GOOGLE ) ein besonderer Tag: Heute ist der freundliche Brief „Schulcontainer zur EXPO 2010“ des Herrn Staatsministers Dr. Ludwig Spaenle, der in diesem „Jahr der größten Weltausstellung aller Zeiten in China“ in unserem Land der Ideen Präsident der Kultusministerkonferenz ( KMK ) ist, in Bremen angekommen ! Die Worte des KMK-Präsidenten habe ich sofort auf den Bremer „Platz der Schule – Platz für Obama !“ getragen und von hier aus – vom Postamt an der Berliner Freiheit im Bremer Stadtteil Vahr, neben dem Aalto-Hochhaus im Herzen unserer Stadt – an viele Verantwortliche verschickt in der Hoffnung,
die Idee von einem „Platz der Schule“ werde – wie in Bremen schon seit dem letzten Rolandfest unter dem Motto „Freiheit“ ( im Jahr 2004 ) – überall in unserem Land und darüber hinaus: überall auf der Erde – als eine ernstzunehmende schulische, d.h. einfache Idee angenommen.

Als ich vom Bremer „Platz der Schule – Platz für Obama !“ aus dem amtierenden KMK-Präsidenten als Dank für die Beachtung und Unterstützung der Bremer Idee den „Roland der Schule“ ( eine Batteriesammelkiste ) zuschickte, hatte ich diese – wie man so sagt – „verrückte Idee“:

Könnten von der höchsten Stelle hier am Bremer „Platz der Schule – Platz für Obama !“, vom Dach des Aalto-Hochhauses an der Berliner Freiheit im Stadtteil Vahr, schulische, d.h. einfache Ideen, die – wie man so sagt – „gut für alle Menschen auf der Erde“ sind, mit der BAKI-Friedenstaube „im Schnabel“ in alle Orte auf der Erde getragen werden, könnten „gute schulische, d.h. einfache Ideen“ noch schneller ankommen z.B. in München und Strasbourg und Rom und Shanghai…


Verwirklicht werden – und sei es in einem symbolischen Akt – könnte die Idee vom Abflug der Friedenstaube vom Aalto-Hochhaus in Bremen am 7. Welttag der Schule, am 17. Juni 2010.

Der Brief „Schulcontainer zur EXPO 2010“ aus München soll auf der Internetseite http://bakischulebremen.wordpress.com veröffentlicht werden.

Erich K.H. Kalkus, Lehrer i.R.