BAKI-Vorschlag: "17. Juni sei der Welttag der Schule !"

In dem Gespräch mit dem Ansprechpartner für die Bürger bei der Senatorin für Bildung und Wissenschaft in Bremen, Herrn Manfred Ruberg, ( s. auch „Bremer Aktion für Kinder in der 6. Woche des bürgerschaftlichen Engagements“ auf der Internetseite http://bakischulebremen.wordpress.com ) habe ich noch einmal die Idee umrissen, in unserem Land die Schule, die unsere Welt zur Zukunft braucht, zu würdigen am 17. Juni, dem Welttag zur Bekämpfung von Wüstenbildung und Dürre, auf dem „Platz der Schule“ ( Marktplatz an der Berliner Freiheit im Stadtteil Vahr ), den es seit dem letzten Rolandfest in Bremen unter dem Motto „Freiheit“ gibt durch die Bürgerinitiative BAKI (Bremer Aktion für Kinder).

Erich K.H. Kalkus, Lehrer i.R.

Idee vom "Platz der Schule im Land der Ideen" zur Weltausstellung in Shanghai

Heute habe ich den Bremer „Platz der Schule“ angemeldet zur Auszeichnung als „Ausgewählter Ort 2010“ in unserem „Land der Ideen“ und Herrn Ludwig Blohmeyer, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Deutschen Bank AG in Bremen, um die Unterstützung des BAKI-Vorschlags gebeten:

Sehr geehrter Herr Vorsitzender der Geschäftsleitung,
seit 2004 wird in unserem Land der Welttag für die Bekämpfung von Wüstenbildung und Dürre ( 17. Juni ) als „Tag der Schule, die unsere Welt zur Zukunft braucht“, kurz: „Welttag der Schule“, auf dem Bremer „Platz der Schule“ begangen mit einer Bremer Aktion für Kinder ( BAKI ).
Die Bremer Aktion für Kinder ( BAKI ) wurde nominiert für den Deutschen Engagementpreis.

Bitte unterstützen Sie den Vorschlag, den Bremer „Platz der Schule“ als „Ausgewählten Ort 2010″ auszuzeichnen.“

Auch das Landesinstitut für Schule ( LIS ) und die Universität Bremen habe ich heute noch einmal ersucht, die BAKI-Initiative zur Aufwertung der Schule zu unterstützen; BAKI gibt unserem Land der Ideen mit der „Bremer Idee“ ( s. GOOGLE ) ein Gesicht ( Dokumente zum Vergrößern anklicken ):
BAKI im ZDFBAKI auf N3BAKI auf der MIR
BAKI-Plakat GIB DER SCHULE DEIN GESICHT !BAKI gibt Deutschland ein Gesicht

Erich K.H. Kalkus, Lehrer i.R.

Von Bremen nach Washington – auf der Allee der UN-Ziele…

Heute habe ich Herrn Präsidenten Barack Obama einen Brief geschrieben in der Hoffnung, mit einer Bremer Aktion für Kinder ( BAKI ) werde Bremen und Washington durch den symbolischen „Weg in die Zukunft“, die „Allee der UN-Ziele“, nachhaltig verbunden; ermutigt haben mich die Worte von Herrn Obama, die ich auf seiner Homepage gefunden habe:
„Today we begin in earnest the work of making sure that the world we leave our children is just a little bit better than the one we inhabit today.“

Wird Herr Präsident Barack Obama die schulische Idee BAKI aus Bremen, die auch Herrn Obamas Bemühungen, unsere Welt ein kleines bisschen zu verbessern, unterstützen will, als ein Bürgergeschenk aus dem Land der Ideen annehmen ?

Das ist mein Brief an Herrn Präsidenten Barack Obama mit zwei Anlagen ( durch Anklicken werden die Dokumente vergrößert ):

offener Bürgerbrief vom 21. Januar 2009Rückseite des Bürgerbriefes
Anlage 1 zum BürgerbriefRückseite der Anlage 1
Anlage 2 zum BürgerbriefRückseite der Anlage 2

Erich K.H. Kalkus, Lehrer i.R.