Lieber Grünhold !

Überall in unserer Stadt wird auf Plakaten für die große Aufräum-Aktion in Bremen geworben. Zwei Plakate habe ich fotografiert, und zwar im Stadtteil Vahr an der Schule In der Vahr und vor dem Polizeipräsidium. Dabei dachte ich so bei mir: Es wäre doch schön, wenn du am nächsten Welttag der Schule, am 17. Juni 2008, auf die „Berliner Freiheit“ kommen und allen Kindern öffentlich danken würdest für die Unterstützung der tollen Aktion „Bremen räumt auf“. Vielleicht kommen dann ja auch die vielen Erwachsenen, die ebenfalls mitgeholfen haben, auf den „Bremer Platz der Schule“ – und auch der Bremer Umweltsenator und die Bremer Schulsenatorin !

Viele Grüße, lieber Grünhold, von Erich K.H. Kalkus !

sauber(2)sauber (1)

  • Der offene Brief „Lieber Grünhold !“ ist der erste Beleg dafür, wie freundliche Belehrung mich, den „Internet-Neuling“, befähigt hat, von jetzt ab meine Texte für die drei Internetseiten http://www.bakischule.de, http://www.schulgeist.blog.de und http://bremen-vahr.blog.de selbst zu veröffentlichen: Dafür danke ich meinem freundlichen „Lehrer“ in Berlin, Herrn Klaus-Dieter May, herzlich !
    Ich freue mich schon auf die nächsten „Unterrichtsstunden“ zur
    möglichen Fortbildung: Noch setzt Herr May meine Fotos in meine Texte.
    Erich K.H. Kalkus, Lehrer i.R.

  • Lieber Grünhold !
    Heute – am 27. April 2008 – kann ich dir auf diesem Weg mitteilen: Du bist von Kindern abgeholt worden in einer BAKI aus der Gartenstadt-Apotheke und aus dem Reformhaus DRAPE!
    Wie findest du die Idee, dich in einer BAKI nach China zu schicken – zur Weltausstellung 2010 in Schanghai ? ( Die Idee
    kam mir gestern, am 26. April 2008: Aus unserem Land könnte doch der Umweltschutzgedanke, den du verkörperst, gemeinsam mit dem
    Umweltschutzprojekt BAKI aus der Bremer Schule auf der „Allee
    der UN-Ziele“ – vom Bremer Platz der Schule aus – alle Orte auf der Erde erreichen: „Bremen räumt auf !“ )
    Viele Grüße !
    Erich K.H. Kalkus, Lehrer i.R.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.