Bremer Umweltschirm auf dem Postweg nach Mailand

Mit einer DHL-Paketmarke EU und einer Sendungsnummer befindet sich der weiße DBU-Schirm, den ich als Gast der Veranstaltung zur „Woche der Umwelt 2012“ im Park von Schloss Bellevue in Berlin am 5. Juni 2012 erhalten habe (s. dazu auch GOOGLE: „Bundespräsident BAKI“), auf dem Weg nach Italien.

Am 17. Juni 2015 – auf dem Weg zur öffentlichen Auslegung des BBE-Magazins „engagement macht stark!“ zur 11. Woche des bürgerschaftlichen Engagements auf den (symbolischen) Bremer Schultisch beim Roland – konnte ich Herrn Björn Tschöpe (Mitglied und Vorsitzender der SPD-Frakion in der Bremischen Bürgerschaft) noch einmal danken für die Unterstützung der BAKI-Idee von der „Bremer Beschirmung der Erde“ (s. GOOGLE: „Herr Björn Tschöpe, Mitglied der Bremischen Bürgerschaft, fotografierte mich…“).

Herrn Björn Tschöpe habe ich unverzüglich die Überlegungen „Globale Herausforderungen lokal meistern“ von Annette Turmann und Heike Wülfing, Mitarbeiterinnen der „Servicestelle Kommunen in der Einen Welt“ (SKEW), Engagement Global Bonn (als AUSZUG aus dem o.g. BBE-Magazin zur 11. Woche des bürgerschaftlichen Engagements) zugeschickt mit einer Kopie des BAKI-Schreibens vom 5. Juni 2015 an alle Damen und Herren Ortsamtsleiter/innen und Beiräte der Ortsämter in Bremen (ohne Ortsamt Bremen-Blumenthal): „Vorschlag: Aufstellung einer BAKI in Ihrem Amt wie im Rathaus Blumenthal“ und der These: „So könnte im Laufe der Zeit schon in Kindern das Wirken von Politikerinnen und Politikern im Interesse der Kinder und Jugendlichen und für unsere Gesellschaft nachhaltig ‚verankert‘ werden.“ (s. dazu auch GOOGLE: „BAKI wirbt für Kinderinteressen“)

Erich K.H. Kalkus, Lehrer i.R.
Bremer Aktion für Kinder (BAKI) seit 1986 (Tschernobyl)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.